Knut Kuckel: Neujahrskonzert 2016 mit Lui Chan – “Jetzt bin ich ein echter Mieming-Chinese”

Neujahrskonzert 2016, Lui Chan spielt in dem Stück "Banditen Galopp" von Johann Strauss (Sohn) die Hauptrolle. Foto: Knut Kuckel
Was wäre das Neujahrskonzert in Wien ohne die Wiener Philharmoniker? – Was wäre das Neujahrskonzert in Mieming ohne das Kammerorchester “Festival Sinfonietta Linz” unter der Leitung von Lui Chan? – Zum inzwischen 4. Mal gastierte Lui Chan und sein Orchester beim Neujahrskonzert in Mieming. Mit wachsendem Erfolg. Zum Neujahrskonzert 2016 brachte er die Sopranistin Xin Wang mit. “Und heute spielen wir auch Strauss” sagte Lui Chan in seiner Begrüßung. “Viel Strauss. Das sind sie von mir nicht gewöhnt.” Zum Konzertauftakt spielte das Kammerorchester die Polka “Vergnügungszug” von Johann Strauss (Sohn). Lui Chan dirigierte mit Geige und Bogen.  Für den Ball der «Industriellen Gesellschaften» (zu denen auch die Eisenbahnen gehörten) schrieb Johann Strauss im Fasching 1864 die flotte, amüsante Polka mit der Lui Chan und sein Kammerorchester “Festival Sinfonietta Linz” das Neujahrskonzert 2016 in Mieming eröffnete. In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts waren zur Förderung des Fremdenverkehrs «Vergnügungszüge» zu beliebten Zielen in Mode gekommen. Darauf bezog sich der Komponist und lies in seinem fröhlichen Werk ein Bahnsignal aufklingen. Allerdings war das Tempo seiner Polka der Geschwindigkeit der damaligen Züge weit voraus. So rasch fuhr die Bahn erst später, viel später. Mieming war neugierig auf die junge Sopranistin Xin Wang. Sie kam, sah und siegte. Ihre Premiere in Mieming eröffnete die 27-jährige Xin Wang in der Rolle der feurigen Giuditta mit “Meine Lippen sie küssen so heiß” aus der letzten Operette von Franz Lehàr, “Giuditta”. Uraufgeführt wurde die Operette im Januar 1934 in der Wiener Staatsoper. Es folgten die Klassiker “Wiener Blut” und “Im Krapfenwaldl”. Beides Kompositionen von Johann Strauss (Sohn). Xin Wang sang “Morgen!” von Richard Strauss und nach der Polka “Neue Pizzicato (Johann Strauss, Sohn) aus Paganini “Liebe du Himmel auf Erden” von Franz Lehàr. Das Publikum im Mieminger Gemeindesaal war schon in bester Stimmung als Lui Chan mit dem “Banditen Galopp” von Johann Strauss (Sohn) alle Register seines komödiantischen Könnens zog. In der anschließenden Konzertpause verlieh Bürgermeister Dr. Franz Dengg den 2. Ehrenring der Gemeinde Mieming an den Ortschronisten Martin Schmid. Quelle: https://www.mieming-online.at/2016/01/11/neujahrskonzert-2016-ein-konzert-mit-vielen-hoehepunkten/ Fotos: Knut Kuckel